Einhandrute (Tensor) Waldholz, mit Ring – 008/22

35,00 

Griff: Waldholz, ca. 140 x 19mm, geschliffen & dunkel gewachst
Ring aus Buchenholz, Durchmesser ca. 30 mm
Gesamtlänge: ca. 47cm

Vorrätig

Beschreibung

Einhandrute mit individuellem Griff aus Waldholz,  von Hand geschliffen, mit einer Mischung aus Bienenwachs & Kokosöl dunkel gewachst.

Der Griff für diesen Tensor ist Fundholz aus unserem Wald, am Fuß der Hohen Wand (Niederösterreich). Die Form liegt sehr angenehm in der Hand, wie bei allen unseren Ruten. Die Verarbeitung erfolgte so, dass die natürliche Form des Astholzes so weit als möglich beibehalten wurde, womit der Griff eine angenehme Rundung erhalten hat. Die Narben und Öffnungen im Holz deuten auf ein „bewegtes Leben“ im Wald hin.

Unsere Holzgriffe durchlaufen in der Verarbeitung einen langen Prozess, bei dem sie achtsam bearbeitet und geschliffen werden, um den Kern (quasi die Persönlichkeit) herauszuarbeiten. Was neben dem besonderen Charme auch eine intensivere, energetische Wertigkeit mit sich bringt. Manche meinen dazu, dass sich der Griff „lebendig“ anfühlt.

Der Zusammenbau der Einhandruten erfolgt nach speziellen geomantischen Richtlinien, was dafür sorgt, dass die Tensoren auch schon sehr feine energetische Nuancen anzeigen und sehr „spürig“ reagieren. Unsere Einhandruten sind somit sensibel reagierende „Anzeiger“, die mit der/demjenigen, die/der sie verwendet eine harmonische Verbindung eingehen und so optimal bei der radiästhetischen Mutung unterstützen.

Auch wenn die Einhandrute sehr filigran wirkt, ist sie vom Aufbau her sehr stabil – sofern man sie sinngemäß und achtsam verwendet für das verwendet, wofür sie gemacht wurden: Zum Muten, für Austestungen und radiästhetische bzw. energetische Arbeiten.

Zusätzliche Informationen

Holz

Weide

Tensorspitze

Ring

Grifflänge

ca. 14cm

Griffdurchmesser

ca. 19mm

Gesamtlänge

ca. 47cm

Wachs

Dunkel, Bienenwachs und Kokosöl