Einhandrute Waldholz (1), mit Ring

35,00 

Griff: Waldholz, ca. 130 x 20mm, geschliffen
Ring aus Buche, Durchmesser ca. 30 mm
Schwingdraht: ca. 33cm lang

Nicht vorrätig

Artikelnummer: EHR-001/2022 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Einhandrute mit individuellem Griff aus Waldholz,  von Hand geschliffen, mit einer Mischung aus Bienen – und Carnaubawachs gewachst.

Die Holzgriffe unserer Einhandruten werden aus explizit für diesen Zweck ausgewählten Asthölzern gefertigt, durchwegs aus heimischen Gärten und Wäldern. Diese Ast- und Wurzelhölzer sind ein nachhaltiges „Nebenprodukt“, das bei Garten- und Waldarbeiten anfällt. Bei der anschließenden Gestaltung wird die natürliche Form des gewachsenen Holzstückes so weit als möglich beibehalten bzw. integriert. Die Holzgriffe durchlaufen dabei einen recht langen Prozess, bei dem sie achtsam bearbeitet und sehr lange geschliffen werden, um den Kern (quasi die Persönlichkeit) herauszuarbeiten, was neben dem besonderen Charme auch eine intensivere, energetische Wertigkeit bringt. Manche sagen auch, dass sich der Griff „lebendig“ anfühlt.

Der Zusammenbau der Einhandruten – das wahre Geheimnis – erfolgt nach speziellen geomantischen Richtlinien, was dafür sorgt, dass sie auch schon sehr feine energetische Nuancen anzeigen und sehr „spürig“ reagieren. Unsere Einhandruten sind somit sensibel reagierende „Anzeiger“, die mit der/demjenigen, die/der sie verwendet eine harmonische Verbindung eingehen und so optimal bei der radiästhetischen Mutung unterstützen.

Auch wenn die Einhandrute sehr filigran wirkt, ist sie vom Aufbau her sehr stabil – sofern man sie sinngemäß und achtsam verwendet für das verwendet, wofür sie gemacht wurden: Zum Muten, für Austestungen und radiästhetische bzw. energetische Arbeiten.